Mrz 212019
 

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) ernannte Dr. Helmut Oberritter am 19. März 2019 auf dem Wissenschaftlichen Kongress in Gießen zu ihrem Ehrenmitglied. In ihrer Laudatio würdigte die DGE-Präsidentin Prof. Ulrike Arens-Azevêdo den ehemaligen Geschäftsführer der Fachgesellschaft: „Er hat eine Institution mitgeprägt, die wahrgenommen und geachtet wird, ein guter Teil dieser Achtung und Wertschätzung gebührt auch seinem Einfluss und seiner Arbeit.“

Dr. Helmut Oberritter

DGE-Präsidentin Prof. Ulrike Arens-Azevêdo verleiht die Ehrenmitgliedschaft an Dr. Helmut Oberritter. © DGE / Foto: Thomas Hauss

Seine berufliche Laufbahn führte den promovierten Ernährungswissenschaftler 1985 zur DGE, als er die Leitung des damaligen Referats „Ernährungsberatungsdienst Haushalt und Heime“, heute Referat Fachmedien und Sektionskoordination, übernahm. Er beschäftigte sich u. a. mit der Herausgabe des gleichnamigen Informationsdienstes, der als Vorläufer des DGEinfo gilt. Fünf Jahre später wurde er zum Wissenschaftlichen Leiter ernannt und war für die Fachreferate und Fachaufgaben verantwortlich. Ab 1993 lenkte Helmut Oberritter zusammen mit dem Verwaltungsleiter die Geschicke der Fachgesellschaft. Von 2007 bis 2018 stand er als allein verantwortlicher Geschäftsführer an der Spitze der DGE.

In seiner 33-jährigen Tätigkeit für die DGE, davon 25 Jahre als Geschäftsführer, arbeitete der Wissenschaftler an der Vernetzung der DGE und pflegte eine gute Zusammenarbeit mit Fachgesellschaften im In- und Ausland. Er war eingebunden in die Aktivitäten der International Union of Nutritional Sciences (IUNS), bei der Vereinigung europäischer Ernährungsfachgesellschaften FENS hatte er das Amt des stellvertretenden Schriftführers inne. Auch die Internationalisierung der „Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr“, die lebensmittelbezogenen Ernährungsempfehlungen der DGE mit Dreidimensionaler Lebensmittelpyramide, Ernährungskreis und 10 Regeln und nicht zuletzt die Herausgabe der DGE-Ernährungsberichte waren ihm sehr wichtig.

Darüber hinaus engagierte sich Helmut Oberritter als Mitglied verschiedenster Organisationen wie im Vorstand des 5 am Tag e. V. oder im wissenschaftlichen Beirat des Verbands der Diätassistenten (VDD) und der Ernährungs Umschau.

Mit seiner ruhigen und besonnenen Art hatte er die Ziele der Fachgesellschaft immer im Blick. Prof. Arens-Azevêdo sprach Helmut Oberritter im Namen des Wissenschaftlichen Präsidiums, des Verwaltungsrates und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der DGE ihren Dank für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und den jahrzehntelangen Einsatz für die wissenschaftliche Fachgesellschaft aus.

Sorry, the comment form is closed at this time.