Nov 142017
 

(dge) Diabetes mellitus ist eine der häufigsten chronischen Erkrankungen. Weltweit sind über 400 Mio. Menschen davon betroffen, laut Deutschem Gesundheitsbericht Diabetes 2017 in Deutschland etwa 6,7 Mio. In westlichen Ländern sind 90% der Diabeteserkrankungen auf übermäßige Gewichtszunahme zurückzuführen. Folgeerkrankungen, wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Nieren- und Augenerkrankungen wären durch Prävention und rechtzeitige Behandlung reduzierbar.
Die DGE empfiehlt daher einen aktiven Lebensstil mit regelmäßiger körperlicher Bewegung, vollwertige Ernährung und eine Normalisierung des Körpergewichts.
Zum Thema „Ernährungstherapie bei Diabetes. Beratung von nicht insulinpflichtigen Typ-2-Diabetikern“ hat die DGE in Kooperation mit dem BZfE ein Medienpaket für die Beratung von Diabetespatienten entwickelt. Es wird ab Anfang 2018 verfügbar sein.

Sorry, the comment form is closed at this time.