Okt 182016
 

Die Wasserstoff-Atemtests (H2-Tests) sind zur Diagnostik einer Kohlenhydratmalabsorption und- unverträglichkeit sowie einer bakteriellen Fehlbesiedlung klinisch etabliert. Für die Ernährungstherapeuten ist das Lesen und Interpretieren dieser Testverläufe sehr relevant, um für die Patienten eine entsprechende Ernährungstherapie einzuleiten, ohne auf restriktive Kostformen zurückgreifen zu müssen. Unter der Leitung von Christiane Schäfer fand am 10.10.2016 ein ganztägiges Seminar zu diesem Thema statt. Den Teilnehmern wurden viel Fachwissen rund um die Kohlenhydratverdauung, so wie wichtige Hintergrundinformationen über die Lebensmittel und die saubere Durchführung der unterschiedlichen Tests vermittelt. Im Praxisteil konnten die Teilnehmer anschließend dieses Fachwissen an unterschiedlichen Fallbeispielen anwenden. An dem ausgebuchten Seminar nahmen 20 Ernährungsfachkräfte teil.

Sorry, the comment form is closed at this time.