Online-Seminar: Fruktose & Polyole – Zuckerreduktion geht anders!

Rund um das Thema Fruktose ist Vieles im Wandel: Die Fruktoseatemtestungen sind unzuverlässig. Auffälligkeiten sind eher als Essfehler zu interpretieren und ziehen eine Kostumstellung und keine Karenzmaßnahmen nach sich. Und bei Indikationen wie der NAFL oder der Hyperurikämie steht auch Fruktose auf dem Index….

Um dieses aktuelle Wissen zu verstehen und auch folgerichtig in dem Beratungsalltag umzusetzen, bedarf es einer guten Marktkenntnis. Denn immer neue zuckerreduzierte Produkte kommen auf den Markt, sind politisch gewollt und müssen in den Reihen der ernährungstherapeutischen Fachkräfte in ihrer Verstoffwechslung und Auswirkung bei Verzehr bekannt sein. Inhaltlich geht es in diesem Seminar daher um die Vielschichtigkeit der Fruktose und Polyole aus internistischer und warenkundlicher Sicht.

Inhalte

  • Markt der Möglichkeiten: Angebote und Vielfalt unter der FruPol-Lupe
  • Fruktose: Ein Monosaccharid mit vielen Gesichtern!
  • Fruktosemalabsorption –Fruktoseüberhang: Na. Was denn nun? Physiologische und unphysiologische Einsichten und Ausblicke
  • Symptome nach Fruktose: Finde den Fehler!
  • Karenzmaßnahmen sind out! Warum es nach Fruktosekarenzmaßnahmen immer schlechter wird!

Referentin: Christiane Schäfer

Zielgruppe: Ernährungsfachkräfte aus Klinik, Küche und Ambulanz, Ernährungsmediziner und Apotheker.

Ernährungstherapeutische Kenntnisse werden vorausgesetzt!

Termin: 1. Teil Montag, 15.3.2021 14:30 -18:00 Uhr

                2. Teil Dienstag, 16.3.2021 14:30 -18:00 Uhr

Technik-Check (freiwillig): Freitag, 12.3.2021 11:30 Uhr Uhr

Teilnahmegebühr: 120 Euro (110,00 Euro für DGE-Mitglieder)

Anmeldung: Anmeldeformular-Online-Seminar-Fruktose-2021

Online-Seminar: „Ernährungsberatung 2.0 – flexibel und sicher online beraten“

Im Zuge der Digitalisierung und der aktuellen Pandemie werden Online-Beratungen immer wichtiger. Ernährungsfachkräfte können die Chance nutzen, ihr Angebot der analogen Beratung um das der Live-Online-Beratung zu erweitern. Doch welche technischen Voraussetzungen sind erforderlich? Wie kann eine Online-Beratung interaktiv und empathisch gestaltet werden? Welche Werkzeuge und Methoden gibt es dafür? Was ist bei der Wirkung vor der Kamera auf dem Bildschirm zu beachten? In diesem Methodenseminar werden verschiedene Software-Programme, Tools und Funktionen vorgestellt und gemeinsam getestet. Außerdem stehen die Planung und Durchführung einer Online-Beratungssequenz auf dem Programm. Die Teilnehmer*innen haben in diesem geschützten Rahmen die Möglichkeit, erste Schritte zu gehen und sich auszuprobieren.

Inhalte

  • Begrifflichkeiten der Online-Welt

  • Technik: Voraussetzungen, Hardware, Software

  • Tools für die Online-Beratung

  • Kommunikation und Präsentation vor dem Bildschirm mit Blick auf Mimik, Gestik, Stimme und andere Aspekte

  • Methodische und didaktische Möglichkeiten

  • Online versus Offline – Vorteile und Hürden einer Online-Beratung

Methoden: Methodemix aus interaktivem Online-Vortrag, Partner- und Gruppenarbeiten, Eigenarbeit, Erproben und Üben von Online-Beratungssequenzen

Zielgruppen: Diätassistent*innen, Diplom-Oecotropholog*innen, Diplom-Ernährungswissenschaftler*innen, Absolvent*innen der Bachelor- und Masterstudiengänge Oecotrophologie/Ernährungswissenschaft (Schwerpunkt „Ernährung“) Referentin: Simone Krotz, Diätassistentin, Ernährungsberaterin/DGE, Stuttgart

Termin: Dienstag, 04.05.2021 (9.00 – 17.00 Uhr) bis Mittwoch, 05.05.2021 (9.00 – 16.00 Uhr) Der Termin für den Technik-Check im Vorfeld wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Umfang: 16 Unterrichtseinheiten (UE) à 45 Minuten

Teilnehmerzahl: max. 16

Gebühr: DGE-Mitglieder 240,00 € Nicht-Mitglieder 255,00 €

Seminar-Beschreibung:Onlineberatung_Seminar-Beschreibung

Anmeldung: Anmeldeformular-Online-Seminar_-Onlineberatung_2021

 

Online-Seminar: „Einkaufstraining – praxisnahes Instrument in der Ernährungsberatung“

Das Einkaufstraining in der Beratung von Patient*innen und im betrieblichen Gesundheitsmanagement ist ein interaktives Tool im Portfolio von Ernährungsfachkräften.

Praxisnah werden die Vorbereitung und die Durchführung von Einkaufstrainings verschiedenster Art vorgestellt. Die Teilnehmer*innen können im Anschluss eigene Einkauftrainings für verschiedene Zielgruppen und Ziel-setzungen selbst konzipieren. Das Online-Seminar zeigt positive Effekte, die ein solches Training für die Patient*innen und für den*die Berater*in selbst hat.

Inhalte
  • Analyse des eigenen Einkaufsverhaltens

  • Vorbereitung und Durchführung von Einkauftrainings

  • Trainings im Lebensmittelhandel, online und mit Produktverpackungen

  • Das Etikett – der Dschungel an Informationen

  • Einsatz des Einkaufstrainings in der Beratung und im betrieblichen Gesundheitsmanagement

  • Praktische Beispiele für unterschiedliche Zielgruppen

Methoden: Live-Vortrag mit interaktiven Elementen, Gruppenarbeiten, Konzepterstellung für verschiedene Beispiele

Zielgruppen: Diätassistent*innen, Diplom-Oecotropholog*innen, Diplom-Ernährungswissenschaftler*innen, Absolvent*innen der Bachelor- und Masterstudiengänge Oecotrophologie/Ernährungswissenschaft (Schwerpunkt „Ernährung“)

Referentin: Claudia Thienel, Diplom-Oecotrophologin (QUETHEB-Registrierung), Ernährungsfachkraft Allergologie DAAB, Bonn

Termin: Mittwoch, 19.05.2021 (9.00 – 13.00 Uhr) und Donnerstag, 20.05.2021 (9.00 – 13.00 Uhr)
Der Termin für den Technik-Check im Vorfeld wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Teilnehmergebühr: DGE-Mitglieder 135,00 Euro, Nicht-Mitglieder 145,00 Euro

Umfang: 8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten

Teilnehmerzahl: max. 24

Anmeldung: Anmeldeformular-Online-Seminar_-Einkaufstraining_2021 Ausgebucht! Anmeldung auf Warteliste möglich!

Seminarbeschreibung: Einkaufstraining_Seminar-Beschreibung